top of page

Stoff und Schnitt aus Skandinavien: Minimalistisch, hochwertig, cool

Aktualisiert: 23. Okt. 2023

Mit diesen Schnittmustern und Stoffen ist es leicht, sich eine außergewöhnliche Basisgarderobe selbst zu nähen. Diese Labels stehen für Qualität und hochwertiges Design.

Haben Sie schon Ihren Kleiderschrank für die kommende Saison umgeräumt? Wie viele Lieblingsstücke haben Sie, auf die Sie sich wirklich freuen, sie wieder zu tragen? Oder schieben Sie einen Berg von ungetragenen Teilen jedes Jahr von einer Kiste in die andere, ohne zu wissen, wann Sie sie jemals tragen werden?

Minimalismus im Kleiderschrank - das ist der Plan

Wenn Sie einen vollen Schrank und nichts zum Anziehen haben ist ein Baukastensystem zum Zusammenstellen Ihrer Lieblingskleidung ist sicher ein guter Plan. Überlegen Sie einmal, welche Art von Kleidung Sie wirklich gerne tragen. Aus welchen Stoffen ist sie gemacht? Ist sie aufwendig gestaltet oder sind es die klaren, geradlinigen Basics, auf die Sie immer wieder gerne zurückgreifen?

Beim selber Nähen werden Liebhaberinnen puristischer Designs rasch mit schönen Ergebnissen belohnt. Lassen Sie schöne, hochwertige Stoffe wirken. Je nach Bedarf nähen Sie aus Jersey, Baumwolle für die Alltag oder aus Viskose, Leinen oder Satin für elegante Auftritte.


Schnitte von The Assembly Line:

Geliebte Basicteile mit coolem Twist

Skandinavische Designer sind Meister des minimalistischen Stils. Aus Schweden kommt die Schnittmuster-Reihe The Assembly Line, die alle Elemente einer durchkonzipierten Garderobe enthält: Hosen, Röcke, Tops sowie Kleider, Jacken und Mäntel. Mit diesem Baukasten können Sie von vorherein planen, was Sie am liebsten tragen wollen und mit welchen Teilen jedes Stück kombinierbar sein soll. Planen Sie gleich eine komplette Basisgarderobe in hochwertigen Stoffen in Ihren Lieblingsfarbtönen. Sie werden überrascht sein, wie oft Sie diese selbstgenähten Teile dann auch wirklich tragen werden. Und wie einfach sich diese Basisausstattung dann immer wieder erweitern lässt.



Höchste Stoffqualität aus dem hohen Norden

Auch die passenden Stoffe für die Assembly Line stammen aus Skandinavien: Meet Milk und Mind the Maker verarbeiten nur eco-vero-zertifizierte Fasern für ihre feinen Baumwoll- und Viskosestoffe. Die Farbwelten sind aufeinander abgestimmt. So finden Sie von Tencel für Hosen über Jacquard und Krepp für Kleider und Blusen bis zu Strick für Sweaters und Jacken eine durchgängige Farbgestaltung, die unendliche Kombinations- und Ergänzungsmöglichkeiten bietet. Besonders reizvoll sind kleine Farbakzente, die sich in anderen Stoffen wiederfinden wie z.B. der Grünton aus dem Viskosekrepp im Baumwollstrick.


Ein Designerstück dazu

Wenn Sie Ihre Basisausstattung um extravagante Teile ergänzen wollen, kann ich einen Blick ins Tauko Magazin empfehlen. Die zeitlos schönen Teile daraus sind unabhängig von Jahreszeiten und schnelllebigen Modetrends. In jeder Ausgabe finden Sie Kleider-, Jacken- und Hosenschnitte, die einfach immer passen. Hier zählt nur die persönliche Vorliebe für ein bestimmtes Modell. Designer, die für Tauko entwerfen, setzen ihre Kleider vor allem mit Stoffen von Meet Milk, Mind the Maker aber auch Merchant and Mills um. Die hohe Qualität der Fasern und ihre Färbung kehrt die Wirkung der minimalistischen Schnitte ganz besonders fein hervor. Und sie unterstützen das angenehme Tragegefühl, das schon beim Entwurf eine große Rolle spielt. Mit Stoffen und Schnittmustern aus dem hohen Norden legen Sie die Basis für viele, individuelle und ganz persönliche Lieblingsstücke.



TIPP:

Zu jedem Schnittmuster von Assembly Line sowie jedes einzelne Modell aus den verfügbaren Tauko Magazinen finden Sie meine persönlichen Stoffempfehlungen. Diese Stoffe finden Sie dann je nach Verfügbarkeit auch hier im Shop.


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page