Die wunderbare Welt der Liberty Stoffe

Aktualisiert: Okt 16



Liberty of London produziert eigene Stoffe, die weltweit berühmt sind und in Qualität und Design unübertroffen. Der Stammsitz in London in einem alten Fachwerkhaus prägt das Stadtbild und hinter diesen Mauern findet man so viel mehr als ein Kaufhaus: Namhafte Künstler, Grafiker, Maler beteiligen sich an der Gestaltung einer neuen Kollektion. Oft werden Grafiken aus den Londoner Kunstmuseen als Anregung für die Entwicklung neuer Designer als Inspiration oder Quelle verwendet. Wer einen Stoff von Liberty erwirbt kann davon ausgehen, dass viele Stunden an künstlerischer Gestaltungskraft in das Muster und in die Farbauswahl geflossen sind.


Abgesehen von den farblich oft überwältigenden Designs ist die Qualität des Materials ebenso von höchsten Ansprüchen geprägt. Tana Lawn TM Cotton ist eine eingetragene Marke des Kaufhauses Liberty. Dort kultiviert man die einzigartige Beschaffenheit des Baumwollstoffes, der eine Oberfläche wie Seide hat und fast ebenso geschmeidig fällt. Doch Tana Lawn hat einen entscheidenden Vorteil, der insbesondere nicht so geübten Näherinnen zum Erfolg verhilft: Der Stoff erfüllt die pflegeleichten Eigenschaften des Baumwolltuchs, d.h. er verrutscht nicht beim Zuschneiden, lässt sich gut mit der Kreide markieren und er kann warm gewaschen und gebügelt werden. Und dabei tragen sich Liberty FAbrics mindestens so angenehm wie Seide.


In den Online-Communities gibt es eigene Clubs, die ihre kreativen Werke aus Liberty-Stoffen präsentieren. Sie basteln alles, von riesigen Patchwork-Decken bis zur Corona-Maske. Von einem Liberty-Stoff sollte bis zum letzten Zentimeter alles verarbeitet werden, sei es für kleine Täschchen, Nähkissen oder eben Masken. Bloß nichts weggeben von diesem herrlichen Tuch!


Hier bei der Stofflibelle finden Sie eine kleine, feine Auswahl an exquisiten Liberty Fabrics. Stöbern Sie im Shop und finden Sie auch gleich einen schönen Schnitt für Ihr neues Lieblingsstück!


 
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram

©2020 Stofflibelle